GESHCIHTEN UNTER DEN WIPFELN DER BÄUME
DARßER TÜREN: GESCHICHTE(N) VOR UND HINTER FASSADEN
ZWISCHEN DEICH UND PROMENADE
DIE DICKE MARIE
WISSENDE UND KENNER DER SCHWARZEN KUNST
KÜNSTLER-GESCHICHTEN
PLÄTZE, GASSEN, HÄUSER – STRALSUNDER GESCHICHTEN

Meditation am Strand

Am Strand kann man am besten meditieren und Achtsamkeit erlernen – Sand, Meer und Sonne begleiten uns. Bei jedem Wetter.
Dabei geht es nicht um stilles Sitzen oder einen entspannenden Strandspaziergang – Sie lernen, den Atem mit dem der Natur zu verbinden, die Aufmerksamkeit nach Innen zu fokussieren und alle Gedanken loszulassen.
Einige Übungen werden Ihnen das Gefühl geben, angekommen zu sein, werden Ihnen helfen Ihre innere Zufriedenheit zu stärken.
Sie lernen, wie Sie durch Meditation belastende Prozesse, auch Krankheitsprozesse wie Bluthochdruck, hohen Cholesterinspiegel, bestimmte negative Autoimmunprozesse eindämmen können. In jedem Fall befreien Sie sich von Stress auf eine Weise, die auch noch nach der Auszeit andauert, da Sie die Übungen und Techniken auch jenseits des Strandes anwenden können und Sie achtsamer Ihren Alltag bewältigen werden.

Möchten Sie entspannt in Ihrer Persönlichkeit wachsen? Probieren Sie es aus!